Jan Goldfuß

Symmetrisches Wesen (einer Punktwolke), 2013

3-Kanal-Videoinstallation, Computeranimation, 10:01 Min. (im Loop)

Knapp über vier Millionen simulierter Wassermoleküle, angeordnet im Volumen einer Kugel mit Anziehungskraft im Mittelpunkt, schaukeln sich dank ihrer Eigendynamik auf und durchlaufen eine Art evolutionärer Entwicklung. Aufgrund der inneren und äußeren K

Diplom

Jan Goldfuß

Studium (Diplom II) an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2010 bis 2013. Diplom im Bereich Kunst.

Weitere Werke im Rundgang 2013: